.

Navigation:: >Berichte >Sportgruppe >2021



Berichte 2021 der Sportgruppe







Medaillensegen für Schaffhauser Kanuten an den Schweizermeisterschaften



SM in Rapperswil, 4./5.Sept.2021

Herrliches Spätsommerwetter, warme Temperaturen, motivierte Wettkämpfer und Medaillen, was will man mehr? Diverse Athleten werden an dieser Stelle wohl intervenieren und einen ruhigen und wellenarmen See in den Ring als Wunsch werfen. Zugegeben, die Bedingungen waren einiges schwerer als es die Athleten vom meist ruhigen Rhein gewohnt waren. So liessen sich auch einige Kenterungen bei den jüngeren Athleten nicht vermeiden.

Aus dem Kreis der diversen Medaillenträger für den Kanu Club Schaffhausen fällt es schwer, einzelne Personen heraus zu picken. Dennoch sei es erlaubt Melissa Soltysiak, Levin Benker und Adriana Fluri bei den Nachwuchsathleten speziell zu erwähnen.

Melissa nennt eine bronzene, drei silberne sowie eine goldene Medaille ihr Eigen! Levin erpaddelte gleich fünfmal Silber und Adriana einmal Silber sowie zweimal Bronze. Als Zweierpartner dieser Athleten konnten auch Ellen Simon mit einmal Silber, Charon Fredell und Nico Koblet mit jeweils zwei Silbermedaillen glänzen.

Bei den älteren Athleten waren Noëmi Brüschweiler und Lisa Messmer die erfolgreichsten Schaffhauser Athleten. Noëmi sicherte sich dreimal Silber und zweimal Gold. Lisa wiederum dreimal Bronze einmal Silber und einmal Gold.

Mara Schnorf paddelte zusammen mit Ella Küppers zu zwei bronzenen Medaillen sowie zu einer weiteren Bronzenen an der Seite von Adriana Fluri und Melissa Soltysiak. Sven Messmer und Nico Gründler sicherten sich eine Bronzemedaille und an der Seite von Levin Benker und Nico Koblet noch eine silberne Auszeichnung. Noah Mähr und David Földesi ergatterten sich zwei bronzene und zusammen mit Mattis Meng und Max Seligmann eine silberene Medaille.

Zuletzt sollten auch noch Maurus Pfalzgraf und Andri Summermatter erwähnt sein, welche sich über 500m den Elite-Schweizermeistertitel sicherten. In verschiedenen Kombinationen mit Flurin Pfalzgraf, Stephan Mathys und André Benker resultierten weitere zwei Bronzemedaillen.

Text: Florian Poles



BKR-Regatta in Romanshorn

Bild ZVG von Stephan Steger...  

Eine Regatta mit nationalem und internationalem Starterfeld...

Über zu viele Wettkämpfe dürfen sich die Athleten des Kanu Club Schaffhausen dieses Jahr definitiv nicht beklagen. Eine der wenigen Veranstaltungen welche am Wochenende 21./22.Aug.2021 stattfinden konnte, ist die BKR-Regatta in Romanshorn. Eine Regatta mit nationalem und internationalem Starterfeld!

Levin Benker war der wohl fleissigste Schaffhauser Medaillensammler. Er gewann in der Einerkategorie sowohl die Langdistanz über zwei Kilometer sowie die Wertung über 500 Meter. Über die kürzere Distanz konnte sich auch Nico Koblet über den dritten und Nico Schüpbach über den vierten Rang freuen. Zusammen mit diesen beiden sowie Leander Wütrich gewann Levin Benker auch das Rennen über 500 Meter. Zuletzt konnten Levin und Nico Koblet auch noch die Silbermedaille über 2000 Meter nach Hause nehmen.

Adriana Fluri sicherte sich dieselbe Medaillenfarbe über 500 Meter zusammen mit einer Partnerin eines anderen Clubs. Im selben Rennen konnten Mara Schnorf und Elle Küppers den guten vierten Rang erpaddeln. Alle drei und mit der Verstärkung durch Charon Fredell erreichten den zweiten Platz über 500 Meter.

Mara Schnorf im Einer über zwei Kilometer erbeutete sich die bronzene Medaille. Charon wiederum erreichte über dieselbe Distanz im Zweier den Silberplatz.

Bei den jüngsten Athleten paddelten Vito Stübi und Noah Mähr auf den dritten Platz. Verstärkt mit Thor Van Belle und Simon Frey erreichten sie den dritten Rang über 500 Meter.

André Benker, der primär als Betreuer mitreiste, konnte seinen hohen Trainingsumfang in einen dritten Rang über 500 Meter umsetzen.

Es freut den Kanu Club Schaffhausen besonders, dass einige Athleten in Romanshorn ihren ersten Wettkampf absolvierten, und wünscht allen Athleten erfolgreiche Trainings für den Saisonhöhepunkt, die Schweizer Meisterschaft in Rapperswil von Anfang September!

Text: Florian Poles




Nachwuchsregatta 2021, Romanshorn

Adriana Fluri und Levin Benker auf dem Podest...  
Voller Einsatz von Denny Schmidt bei seinem Zieleinlauf...  

20 Rennen auf dem Wasser und diverse Disziplinen am Land...

Bei strahlendem Sonnenschein fand vergangenes Wochenende vom 29./30.Mai 2021 die Nachwuchsregatta 2021 in Romanshorn statt. Mit dabei auch der Kanu-Club Schaffhausen. Es fanden über 20 Rennen auf dem Wasser und diverse Disziplinen am Land statt. Ausserordentlich zu erwähnen ist dabei der erste Rang von Levin Benker und Adriana Fluri in der Disziplin K2 über 500m. Levin konnte neben dem Teamsieg auch über 500m K1 sein Können zeigen, er gewann das Rennen der männlichen Schüler.

In der Kategorie Benjamin männlich über die Distanz von 500m schafften Noah Mähr und Vito Stübli den dritten Rang. Sie wurden durch ein Mannschaftsboot von Romanshorn und Rapperswil geschlagen. Sven Messmer verpasste nur knapp den dritten Rang im Rennen der Männlichen Jugend über 500m.

Text: Andreas Schori






Kanu Einsteigerkurs 2021

Möchtest du gerne mal Kanu fahren?
Bist du zwischen 10 und 16 Jahre alt, dann besuch einen Kanu-Einsteigerkurs!

Der Kurs dauert vom 06.05.2021 bis und mit 08.07.2021 jeweils am Donnerstagabend von 18:00 bis 20:00 Uhr beim Salzstadel, Schaffhausen.

[hier bitte weiterlesen!]