.

Navigation:: >Home



Willkommen beim Kanu-Club Schaffhausen


Willkommen auf der Homepage des Kanu-Club Schaffhausen (KCSH).
Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Surfen durch unseren Webauftritt.

Erste Infos über den Club erhalten Sie in der Rubrik Clubportrait. Wenn Sie weitere Auskünfte zum KCSH und seinen Aktivitäten wünschen, dann stehen Ihnen unsere Vorstandsmitglieder oder unsere Ressortleiter/innen gerne zur Verfügung.






Liebe Clubmitglieder

 

Wie ihr sicher bereits alle erfahren habt, dürfen wir wieder ab heute mit den Clubaktivitäten starten. Als Zusatz findet ihr weiter unten stehend dazu das Schutzkonzept von Swiss Canoe und die Ergänzung des Kanu-Clubs Schaffhausen als PDF-Datei.

 

Ich freue mich, dass wir nun doch noch durchstarten dürfen und wünsche allen einen schönen und vor allem gesunden Sommer. Weitere Details erhaltet ihr vom Touren/Sportchef und den Ressortleitern.

 

Herzliche Grüsse

 

Ursula Liberato
Präsidentin Kanu-Club Schaffhausen


-------------------------------------
Ergänzung vom KCSH zum Schutzkonzept zur Durchführung von Kanusport des Schweizerischen Kanu Verbands.
Reglement zur Vereinsöffnung ab 6. Juni 2020

1. Grundsatz Breiten-, Fitness und Wettkampfsport im KCSH Sportaktivitäten sind erlaubt:
• Personen ohne Krankheitssymptomen
• in Gruppen von max. 30 Personen
• ohne Körperkontakt und
• unter Einhaltung der Hygiene und Distanzregeln.

2. Sportbetrieb/Tourenbetrieb
• Der Trainings- und Tourenbetrieb wird wieder aufgenommen.
• Es gilt eine maximale Gruppengrösse von 30 Personen.
• Es wird eine Präsenzliste geführt

• Die vom BAG herausgegeben Hygiene- und Distanzregeln sind dabei zu beachten:
    -- Mindestabstand von zwei Metern zwischen zwei Personen
    -- Regelmässiges und gründliches Händewaschen
• Individuelles Training/Ausfahrten mit eigenem Material ist nach wie vor erlaubt.
• Ausleihung von Clubmaterial ist wieder an Clubmitglieder erlaubt. Das Material muss danach gründlich gereinigt werden.

3. Nutzung des Boothauses Salzstadel KCSH
• Darf nur unter Einhaltung der obgenannten Regeln genutzt werden.
• Die Garderoben und der Aufenthaltsraum dürfen nur unter Einhaltung der Distanz- und Hygieneregeln benutzt werden.
Begrenzung Personenzahl:
    -- Garderoben: 4 Personen
    -- Duschen: 2 Personen
    -- Aufenthaltsraum: 4 Personen (nur Erwachsene)
    -- Kraftraumbenutzung nur Bewilligung des Sportchefs, max. 4 Personen, benutzte Geräte sind danach zu desinfizieren.
• Die Toilette im Erdgeschoss darf nur durch KCSH-Mitglieder benutzt werden. Die berührten Flächen sind nach der Nutzung durch diese Person zu desinfizieren.
• Viel benutzte Flächen (Türklinken, Lichtschalter, Spülknöpfe) werden durch die anwesende Leiterperson nach dem Training gereinigt.
• Die Garderoben, Duschen, Aufenthaltsraum, WC und Eingangsbereich werden wöchentlich gereinigt. Es sind sämtliche persönliche Gegenstände aus diesem Bereich zu entfernen.

4. Nutzung des Zeltplatzes Rheinweise
• Der Zeltplatz Rheinweise liegt auf deutschem Gebiet. Massgebend sind die Anordnungen des Landes Baden-Württemberg.
• Der Zeltplatz wird per 30. Mai wieder unter Einhaltung der Verordnung des Sozialministeriums und des Wirtschaftsministeriums zur Eindämmung von Übertragung des Corona-Virus Baden–Württemberg geöffnet.
• Es gelten die besonderen Hygienemassnahmen des Zeltplatzes Rheinweise (Reinigung Toiletten, Waschraum usw.)
• Zurzeit werden keine durchreisenden Gäste aufgenommen
• Über persönliche Gäste muss eine Anwesenheitsliste geführt werden

5. Nutzung der Seehütte (Haus und Zeltplatz)
• Es gelten die besonderen Hygienemassnahmen der Seehütte (Reinigung Hütte, Toiletten, Waschraum/Dusche usw.)
• Zurzeit werden keine durchreisenden Gäste aufgenommen
• Über persönliche Gäste muss eine Anwesenheitsliste geführt werden

6. Kommunikation (Veröffentlichung des Schutzkonzeptes)
• Per Email an alle Mitglieder des KCSH
• Bekanntmachung auf www.kcsh.ch
• via Social Media (Facebook, Instagram)
• Aushang im Bootshaus, Zeltplatz Rheinwiese, Seehütte
• Kontaktpersonen:
    -- Präsidentin/COVID-19 Beauftragte: Ursula Liberato, 079 821 80 57, ursula.liberato@gmail.com
    -- Sportgruppe: Stephan Mathys, 079 411 61 85, stephan-mathys@hotmail.com
    -- Tourengruppe: Urs Waldispühl, 052 624 78 55, urs_waldispuehl@garp.ch
-------------------------------------

4. Juni 2020 / Vorstand Kanu-Club Schaffhausen


Corona-Exit-Konzept des KCSH (ab 6.Juni.2020)
Corona-Exit-Konzept des SKV (ab 6.Juni.2020)
Corona-Verhaltensregeln Vereinssport (ab 6.Juni.2020)
Corona-Virus-Plakat (Flugblatt)






Aktuell :: Vierwaldstättersee 26./27. September 2020

Hoi zäme, da auch meine Kajakferien im Ausland diese Jahr nicht möglich sind, wird dafür das Tourenprogramm umso bunter, wie ihr sicher schon gemerkt habt... Ganz in diesem Sinne gibt es darum am 26./27. September eine weitere Wochenend-Tour, die uns diesmal auf den Vierwaldstättersee führt.

Unser Standort ist der Campingplatz Urmiberg in Brunnen, von wo aus wir einen Tag Richtung Buochs (auf dem Kartenausschnitt rot) paddeln und am anderen Tag den Urnersee befahren möchten (blau), was aber nur bei guter Meteoprognose möglich sein wird.

Die Strecken werden zwischen 15 und 20 Kilometern lang sein. Für diese Tour sollte man sich im Kajak sicher fühlen und auch bei etwas Wellen nicht grad die Nerven verlieren :-) Auf dem Urnersee werden wir am Schillerstein vorbeipaddeln und haben die Option auf der Rütliwiese eine Pause zu machen...

Die Tour ist ein Highlight unter den Schweizer Seen und bietet ein tolles Ambiente inmitten der Berge.

Wer sich interessiert, soll bei der Anmeldung bitte grad noch folgendes angeben:
[ ] Ich melde mich an mit ... Personen
[ ] Ich brauche Ausrüstung (Seekajak, Schwimmweste etc.)
[ ] Ich habe einen PW mit ... freien Sitzplätzen.
[ ] Ich habe einen Dachständer mit ... Bootsplätzen.

Ich freue mich auf reges Interesse und auf einen tollen Ausflug!

En Gruess
Urs Waldispühl, 052 624 78 55




Foto vom 22.12.2018: Bei heftigem Weststurm haben wir den Text aus Ramseyers-Lied erst richtig verstanden: "der Ältischt geit a d’Stange und di angere hingädrii" – das Tarp klappte zweimal zusammen aber dann liess der Sturm nach ;-)

Aktuell :: Vollmond-Paddeln

Am Donnerstag, 1.Okt.2020 um 23:05 ist wieder Vollmond...!

Wir treffen uns wie schon früher... um 18:00 beim Bootshaus, Abfahrt ist spätestens um 18:30! Dann werden wir gemeinsam zum Schaaren paddeln und uns dort bei einem Feuer aufwärmen, Plaudern und etwas Essen/Trinken. Genug Brennholz und ein Grill werden von uns jeweils organisiert, damit nach Bedarf auch eine Wurst oder etwas ähnliches grilliert werden kann. Bei Bedarf stellen wir ein Tarp als Wind- oder Regenschutz auf...

Wegen der Dunkelheit und der Wassertemperatur ist es obligatorisch, dass jeder Teilnehmer mit Schwimmweste & Licht ausgerüstet ist (im Idealfall Rundumlicht, sonst mindestens eine Stirnlampe), ein Mätteli zum Sitzen, sowie warme Bekleidung/Windschutz wären auch keine schlechte Idee ;-). Auch noch wichtig: die Rückfahrt nach Schaffhausen wird immer mindestens zu zweit gemacht !!

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, und... es gibt kein "schlechtes Wetter", nur schlechte Ausrüstung...

En Gruess... Urs Waldispühl (052 624 7855)

[Bilder von vergangenen Vollmond-Paddel-Abenden]

[Kanu-Segeln mit dem Sturmtief "Lolita" ??? siehe Video]
[Paddel Highlights aus 8 Jahren & 3000 Kilometern ??? siehe Video]
[Eskimo-Reussfahrt 2020 ??? siehe Video]
[Kanu und Segeln ??? siehe Video]
[Habt Ihr das Sardinien-Video schon gesehen]


Aktuell :: SommerTraining!

Hallo zusammen!

Ich freue mich, dass wir nun endlich wieder mit gutem Gewissen mit dem Training starten können...   :-)   Gerne sende ich euch hiermit die Informationen fürs Sommertraining (siehe auch "Trainingsgruppen" resp. "Wochenplan" im Menu "Sportgruppe"), welches am Montag 08.Juni.2020 startet!

Folgendes ist dabei zwingend zu beachten ::

• Die Garderoben sind zwar geöffnet, jedoch dürfen sich nur maximal 4 Personen (max. 2 in der Dusche) darin aufhalten. Ich bitte euch daher alle, umgezogen ins Training zu kommen und die Garderobe nur in Ausnahmefällen zu benutzen. Die Taschen dürfen während dem Training in den Garderoben deponiert werden.

• Der Mindestabstand von anderthalb Meter gilt nach wie vor!
• Das Clubmaterial wird nach jedem Gebrauch gereinigt.
• Bei leichten Krankheitssymtomen zu Hause bleiben.

Das ausführliche Schutzkonzept des KCSH ist obenstehend aufgeführt.

Der Kraftraum steht den ambitionierten Athleten wieder zur Verfügung. Der Zutritt erfolgt aber nur nach Anmeldung bei mir!

Bei Fragen oder Unklarheiten stehe ich euch gerne zur Verfügung.

Sportliche Grüsse
Stephan Mathys, Sportchef KCSH


Aktuell :: Mittwoch-Paddeln

Hoi zäme! Wie ihr im Mail von Ursi gesehen habt, beginnen unsere Clubaktivitäten wieder und so startet auch das Mittwochspaddeln am nächsten Mittwoch (10. Juni) wieder.

Dieser Anlass ist für PaddlerInnen mit unterschiedlicher sportlicher Fitness gedacht und es werden je nach TeilhnehmerInnen eine oder zwei Gruppen gebildet. Eine Gruppe paddelt dann etwa bis zur Büsinger Badi und die andere wird sich nach dem Niveau der TeilnehmerInnen richten. Je nach Lust wird zum Schluss in der Langwieser-Badi noch ein Halt gemacht.

Wir starten Punkt 18:20 Uhr, kommt also bitte frühzeitig ins Bootshaus, wenn ihr noch ein Boot braucht oder euch umziehen müsst.

Michael Jakob (oder ein Stellvertreter) leiten die Ausfahrt und ihr könnt ihn bei Fragen telefonisch oder per Email kontaktieren:

077 429 19 51 / jakob.michael@gmx.ch

En Gruess
Urs Waldispühl


Grundkurse Seekajak 2020

Da wegen dem Corona-Lockdown leider alle Einsteigerkurse abgesagt werden mussten, gibt es immer wieder Anfragen von enttäuschten Interessenten. Unter Umständen führt der Kanuclub dieses Jahr bei genügend Interesse nochmals einen Grundkurs durch...

Wer daran interessiert ist, soll sich doch bitte bei mir melden: Ich werde eine Liste führen und euch ggfs. per Email informieren. Anfragen bitte an touren@kcsh.ch

Urs Waldispühl, 052 624 78 55


Bericht :: Kanu SM in Rapperswil-Jona, 5./6.Sept.2020

Ein stark aufgewühlter See am Samstag und regnerische Bedingungen am Sonntag boten die Kulisse für die Schweizermeisterschaften im Kanu. Hervorragend mit diesen Bedingungen schien Andri Summermatter klar zu kommen. Der Vollprofi-Athlet, welcher für den Kanu Club Schaffhausen startet, gewann über sämtliche Distanzen. Ebenfalls ...

Hier geht es weiter...


Bericht :: Seekajaktour Schiffenen- und Murtensee 22.-23.8.2020

Beim Lesen der Ausschreibung für die Seekajaktour vom 22./23. August habe ich gemerkt, dass es in der Schweiz einen See gibt, von dem ich noch nie gehört oder gelesen hatte…. Meine Suche ergab, dass der Schiffenensee ein gestauter Teil der Saane ist, der kurz nach Freiburg beginnt. Die Staumauer in der Nähe von Schiffenen wurde Anfang der sechziger Jahre gebaut; sie staut die Saane auf einer Länge von 12 Kilometern. Am Samstag fuhren wir (Tourenleiter Urs, Claudia Schär, Hans und Claudia, Karin, Katja und ich) verteilt in 3 Autos los Richtung Bern/Fribourg. Unterwegs strömender Regen...

Hier geht es weiter...


Bericht :: Seekajak Einsteigerkurs 25./26.07.2020

Da wegen dem Corona-Lockdown zuerst alle Kurse abgesagt werden mussten, brauchte man dieses Jahr etwas mehr Geduld, bis man als Anfänger das erste Mal in einem Kajak sitzen durfte... Der Kurs fand dann nach einigen An- und Abmeldungen schlussendlich mit 5 Teilnehmern statt. Am Mittwoch vor dem Kurs fand das erste, sogenannte "Wet Exit"-Training statt, wo alle Teilnehmer mindestens 2 Mal ihr gekentertes Boot verlassen mussten...

Hier geht es weiter...


Bericht :: Seekajaktour Rheinfall—Tössegg 4.7.2020

Am Samstag traf sich eine muntere Schar beim Bootshaus zum Laden der Boote. Urs hatte das Kunststück fertig gebracht, auch ohne Anhänger Platz für alle Boote und Menschen zu finden. Beim Rheinfallbecken wurden die Boote abgeladen und die Autos zur Tössegg gefahren. Die Wartenden hatten sich auf Kaffee und Gipfeli gefreut, doch die Rheinfall-Gastronomie befand sich noch im Tiefschlaf. Ausser Automatenkaffee im Pappbecher war nichts zu finden...

Hier geht es weiter...


Bericht :: Reuss-Familytour 28.6.2020

Am Sonntagmorgen gegen acht wird der Platz vor dem Bootshaus langsam belebt und wir fangen an die 6 WW-Boote, den neuen Clubkanadier und ein PE-Seekajak auf die Autos zu hieven. Nach der Fahrt laden wir die Boote in Bremgarten ab und haben grad noch Glück, dass wir nicht noch eine Busse zahlen mussten :-)

Nachdem die Autos umgestellt waren ging es endlich zur Sache...

Hier geht es weiter...


Bericht :: Seekajak Fortbildungskurs 2020

Mit äusserst mässigen Wetteraussichten starten wir am Bootshaus Richtung Seewiese. Nach einer kurzen Einführung geht’s aufs Wasser um die gängigen Paddelschläge und das Ankanten zu repetieren. Bei einem sehr sportlichen Ausflug zur Insel Werth zeigt Michael eindrucksvoll wie ein Abschleppmanöver auch mit hoher Geschwindigkeit durchgeführt werden kann...

Hier geht es weiter...


Videos aus dem KCSH

Diverse Videos aus dem Trainingsleben der KCSH-Athleten:

Hier gehts zur Auswahl...


Der KCSH auf Facebook

Seit längerem ist der KCSH auch auf Facebook vertreten. Reinschnuppern erwünscht! Betreuer der Facebook-Site ist Andreas Schori. Einsteigen entweder im Menu oder direkt hier...



. . . . . . . . . .

Letzte Aktualisierung 16.09.2020:
• Vierwaldstättersee (26./27.09.2020)
• Bericht SM Rappi (05./06.09.2020)


Webmaster:
P.Friedli, Diessenhofen
Adresse siehe unter:
Organisation/Ressorts


JavaScript Menu
by TwinHelix Designs:
www.twinhelix.com